Datenschutz

Erklärung zur Informationspflicht (Datenschutzrichtlinie)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Webseite. 

Kontakt mit uns

Wenn Sie auf der Webseite oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen gespeichert und verarbeitet. Diese können aufgrund einer gesetzlichen Vorgabe an Dritte weitergegeben werden. 

Datenspeicherung

Bitte beachten Sie, dass unser System die IP-Daten des Abonnenten, den Namen, die Adresse und Erreichbarkeiten des Kunden im Rahmen von Cookies speichert, um einen einfacheren Kundenkontakt zu ermöglichen. Diese Daten werden auch für den Abschluss eines Vertrages benötigt.

Im Falle einer vorzeitigen Beendigung des Kaufvorgangs werden die gespeicherten Daten gelöscht. Bei einem Vertrag speichern wir die Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen (derzeit 7-10 Jahre).

Der Name und die Adresse des Kunden sowie, die gekauften Produkte und Kaufdatum werden bis zum Ende der Produkthaftung (derzeit 10 Jahre) gespeichert.  Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Einwilligungen und / oder gesetzlichen Anforderungen. (Gemäß § 96 Absatz (3) der Datenschutz-Grundverordnung – General Data Protection Regulation (nachfolgend: GDPR) und §. 6 Absatz (1) der GDPR.)

Newsletter

Wenn Sie unsere angebotene Newsletter-Dienstleistung nutzen möchten, müssen Sie uns Ihre Einwilligung sowie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse geben.

Um den gewünschten Newsletter zu liefern, verwenden wir das Dual-Opt-In-Verfahren. (Opt-In: ist ein Registrierungsprozess, in dem der Benutzer durch Angabe bestimmter Daten verlangen kann, dass er in das Verzeichnis der Abonnenten des Newsletters aufgenommen wird.) Der potentielle Empfänger kann dabei in den Verteiler aufgenommen werden. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen.  Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde. Wir behalten uns das Recht vor, den Newsletter-Softwareanbieter in der Zukunft entsprechend den oben genannten Richtlinien zu ändern.

Für weitere Informationen, besuchen Sie die Webseite des Newsletter-Dienstleisters:

https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/

Sie können Ihre Zustimmung widerrufen, zum Beispiel über den Link "Abmelden" im Newsletter.

Aufgrund der möglichen Erneuerung von Datenschutzmaßnahmen und -regelungen empfehlen wir Ihnen, sich regelmäßig über unsere Datenschutzmaßnahmen in unserer Datenschutzerklärung zu informieren.

Cookies

Wir benutzen diese für die entsprechende Navigation der Besucher unserer Webseite.

Abtretung

Rechte

Sie haben das Recht die Informationen zu ändern, beschränken oder löschen, sowie zur Datenportabilität – außer gegen gesetzliche Vorschriften.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung ihrer Daten gemäß den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes beschädigt ist, oder wenn Sie Bedenken hinsichtlich anderer Datenschutzprobleme haben, kontaktieren Sie uns bitte. Sie können eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen. (In Ungarn bei der Nationalen Datenschutz- und Aufsichtsbehörde.)

Sie erreichen uns unter folgende Adresse: Impressum