Datentransfer

Sehr geehrte Geschäftspartner,

wir bitten sie, ihre an Marzek Kner Packaging GmbH zu senden grafischen dateien mit den folgenden parametern zu fertigen:

1. Auf Macintosh/Apple computern

  • ArtPro 16.1
  • Adobe Photoshop CC
  • Adobe Illustrator CC
  • Adobe InDesign CC
  • QuarkXPress 6.5
  • FreeHand MX
  • CorelDraw 11.0

2. Auf PC/Windows computern:

  • CorelDraw 12.0

Unsere e-mail adresse:

  • prepress(at)kner.hu (empfohlen bis zu einer Dateigröße von 5-8 MB, wir können keine ZIP-Dateien per E-Mail empfangen)

Unsere FTP-Server adresse: 

Nur unsere registrierten Kunden können auf unser System zugreifen. Benutzernamen und Kennwörter erhalten Sie bei userem Produktmanager. Bitte verwenden Sie Client-Software zum Herunterladen und Hochladen, verbinden Sie sich nicht via Webbrowser.

  • PC:   FileZilla, CofeeFreeFtp, etc.
  • Mac: Transmit, Fetch, Captain FTP, etc.

Bitte konfigurieren Sie die Client-Software (wenn möglich):

  • ftp passive mode
  • use firewall

Physische datenträger:

  • CD
  • DVD
  • USB-sticks
  • USB-Laufwerke

Für die weiterverarbeitbarkeit der digitelen dateien ersuchen wir sie, die nachfolgend aufgführten punkte zu berücksichtigen!

  1. PC/Windows-Dateinen können übermittelt werden, aber wir ersuchen Sie – wenn möglich –mit MACINTOSH/APPLE Computer erstellte Dateien zu senden, um die beste Qualität des Endprodukts garantieren zu können.
  2. Erstellen Sie bitte die Grafik im CMYK-Farbsystem und nicht im RGB-Farbsystem. 
  3. Legen Sie bitte der Grafik die technische Zeichnung des Verpackungsmaterials mit den Abmessungen bei, worauf Sie auch die Falzpositionen (wenn vorhanden ) angeben. 
  4. Wenn Sie bei ungarischen Texten die Korrektur nach den Rechtschreibregeln der Ungarischen Akademie der Wissenschaften nicht wollen, bitte teilen Sie uns es vorher mit. 
  5. Das Manuskript muss gut lesbar sein; im Falle von Texten, die kleingedruckt oder mit geringem Zeilenabstand geschrieben sind, können Faxe als Manuskript nicht akzeptiert werden. 
  6. Senden Sie bitte die Farben nicht separat, sondern in einer Zusammenstellung.
  7. Wenn Sie an uns PDF-Dateien senden, sollen diese zur Druckverarbeitung bestimmt und von guter grafischer Qualität sein, Material mit Vorschauqualität kann nicht akzeptiert werden, weil dieses nur beschränkt oder gar nicht verwendbar ist. 
  8. Die Grafikdatei soll alle verwendeten Grafikelemente und Bilder (legen Sie bitte diese auch als Einzeldatei bei) enthalten. 
  9. Senden Sie uns bitte die Texte der Grafikdatei auch im bearbeitbaren Format zu (nicht nur in Kurve umgewandelt). Legen Sie bitte auch die ganze Schriftart, inbegriffen die PostScript-fonts bei. 
  10. Die Linienelemente der Grafik sollen mit Hilfe eines Vektor-Grafikprogramms erstellt werden, um eine hohe Auflösung und die spätere Verarbeitbarkeit garantieren zu können (Illustrator, Freehand usw.) 
  11. Bei Photoshop-Bildern ist die minimale Auflösung des Rasterdrucks 300 ppi und die Auflösung des Lichtdrucks 600-800 ppi. 
  12. Die Photoshop EPS-Dateien sollen aus einer Datei und nicht aus fünf Dateien bestehen. 
  13. Wenn Sie während der Erstellung, Speicherung oder Komprimierung der Datei spezielle Einstellungen (z.B. Color Management) verwendet haben, informieren Sie uns bitte darüber. 
  14. Sehr kleinen Texte sollen – wegen der Lesbarkeit des Drucks – möglichst nicht mehrere Farben enthalten, und diese sollten liniert (nicht in Raster aufgeteilt) und nicht negativiert sein. 
  15. Lassen Sie bitte bei gerade geschnittenen Produkten eine Beschnittzugabe, die um 2 mm größer als das Zielformat ist, bei gestanzten Produkten sollte die Beschnittzugabe um 3 mm größer als das Zielformat sein (insbesondere im Falle von Photoshop-Bildern). 
  16. Das Textfeld auf der Grafikoberfläche sollte mindestens 1-1,5 mm von der Schnittlinie entfernt positioniert sein. 
  17. Wenn Sie kein Kner-Logo auf Ihren Produkten wünschen, informieren Sie uns bitte darüber im Voraus. 
  18. Wir empfehlen, bei Internet-Druckfreigabe, eine PDF-Imprimatur zu verlangen.
    Die „ADOBE READER" Software, die zur Öffnung von PDF-Dateien benötig wird, kann von der Webseite www.adobe.com kontenlos heruntergeladen werden. 
  19. Wir ersuchen Sie, Ihre Bemerkungen bezüglich der Imprimaturen an unseren Produktmanager zurückzuschicken. 
  20. Geben Sie bitte an, welche Farben im grafischen Material enthalten sind.
  21. Im Falle von Aufträgen, die auf metallisiertes Material gedruckt werden, sollten Sie angeben, unter welche Grafikelemente des Produkts Deckweiß gedruckt werden soll. 
  22. Die Farbbenennungen der technischen Elemente (Prägung, Folie, Blindenschrift, Stanzung, Lacke usw.) sollen die Funktion des Objekts, die mit der Farbe gefüllt wird, wiederspiegeln.
    z.B.: Braille ≠ P186 -> Braille = Braille
  23. Die technischen Elemente (Prägung, Folie, Blindenschrift, Stanzung, Lacke usw.) sollten von anderen Elementen unabhängig gefertigt werden. Diese sollten möglicherweise als eine separate Schicht gefertigt werden.